AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen des mObarO. Cocktailservice.

§ 1 Allgemeines

Alle Leistungen von mObarO werden ausschließlich auf Basis der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, kurz AGB, an private und gewerbliche Kunden erbracht.

§ 2 Beschädigung

2.1 Die angemieteten Geräte sind nicht versichert. Der Auftraggeber/ Mieter verpflichtet sich die von mObarO gemieteten Gegenstände gegen alle möglichen Gefahren, wie Diebstahl, Vandalismus oder Feuer zu versichern.

2.2 Fehlende oder Beschädigte Gegenstände, auch Gläser, welche nicht durch das Personal von mObarO verursacht worden sind, werden dem Auftraggeber/ Mieter zum Wiederbeschaffungspreis in Rechnung gestellt.

2.3 Für Schäden die durch den Auf- oder Abbau entstehen, haftet mObarO nicht, sofern die Schäden durch mObarO und/ oder dessen Erfüllungsgehilfen nicht unter Vorsatz und/ oder grober Fahrlässigkeit erfolgt sind.

§ 3 Zur Verfügung Stellung notwendiger Peripherie

3.1 Der Auftraggeber/ Mieter verpflichtet sich die gewünschten Stromanschlüsse nach VDE-Norm für elektronische Geräte in unmittelbarer Nähe der vereinbarten Standorte kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

3.2 Zudem verpflichtet sich der Auftraggeber die erforderlichen Wasseranschlüsse mit fließend warmem Trinkwasser, für die Cocktailpakete mit mehr als 101 Cocktails, in unmittelbarer Nähe der vereinbarten Standorte kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

§ 4 Buchung

4.1 Schriftliche Angebote gelten in der Regel für 7 Tage nach versandt des Angebotes. Der geforderte Termin kann bis zur endgültigen Buchung nicht garantiert werden. Um ein Angebot anzunehmen und/oder eine Buchung durchzuführen, ist eine schriftliche Bestätigung von mObarO sowie eine Anzahlung durch den Auftraggeber/ Mieter über 50% der Gesamtsumme innerhalb von 10 Tagen nach erhalt der Buchungsbestätigung erforderlich.

4.2 Der Gesamtbetrag ist spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung zu begleichen. Ausnahmen können individuell festgelegt werden.

§ 5 Stornierung

Die Annullierung einer Buchung durch den Auftraggeber/ Mieter kann jederzeit vor Veranstaltungsbeginn durch eine schriftliche Erklärung erfolgen. Diese muss spätestens 28 Tage vor der Veranstaltung schriftlich vorliegen damit keine Stornogebühren anfallen und der angezahlte Betrag ohne Verzinsung zurücküberwiesen wird. Erfolgt eine Annullierung in kürzerer Frist entsteht eine Annullierungsgebühr, welche sich wie folgt ergibt:
20% bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn, 50% bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn, 75% bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn, 90% bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach dem schriftlichen Eingang der Annullierung bei mObarO. Wünscht der Auftraggeber/ Mieter nach erfolgreicher Buchung eine Änderung, behält sich mObarO vor eine Umbuchungsgebühr zu erheben.

§ 6 Nicht in Anspruch genommene Leistung

Werden einzelne Leistungen der Buchung aus jedwedem Grund nicht in Anspruch genommen, z.B. 13 Cocktails eines 200 Cocktail-Paketes, so entsteht hierdurch kein Erstattungsanspruch des ganzen oder eines anteiligen Preises.

§ 7 Ausschank weiterer Cocktails und Getränke

Sollten bei einem Event mehr Cocktails, als zuvor durch Buchung eines Paketes festgelegte Menge, verlangt werden, ist hierfür eine weitere schriftliche Buchung vor Ort von dem Auftraggeber/ Mieter zu vereinbaren.

§ 8 Preise

Alle angegebenen Preise verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, Brutto/ Brutto inkl. Mehrwertsteuer in Höhe von 19% und können Änderungen ohne vorherige Ankündigung unterliegen.

§ 9 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Heilbronn am Neckar.